Relax Gaming stärkt seine Plattform mit Booming Games

Relax Gaming wird in Kürze mit dem Portfolio an Online-Slots von Booming Games live gehen, die der beliebten Powered By Relax-Plattform hinzugefügt werden. Eine Plattform, an die inzwischen viele bekannte Spieleentwickler angeschlossen sind.

Durch diese Integration soll das Spieleportfolio von Booming Games einem noch breiteren Publikum zugänglich gemacht werden berichtet Casino24.org. Mit beliebten Spielen wie Cash Pig, Burning Classics und Buffalo Hold & Win hat auch Relax Gaming einige gute Gründe, die Spiele von Booming Games zu nutzen.

Insgesamt gibt es 60 Booming Games Spiele, die über Relax Gaming verfügbar sein werden.

Booming Games wird in mehreren neuen regulierten Märkten live gehen und wird daher in Schweden, Italien und allen regulierten Märkten, die von der MGA und UKGC lizenziert sind, verfügbar sein.

Booming Games ist als Spielehersteller bekannt, der Spiele mit einem einzigartigen Thema, innovativen Funktionen und verschiedenen Arten von Volatilitäten entwickelt, um jedem Spektrum des Spielermarktes gerecht zu werden.

Die Vereinbarung zwischen den beiden Spieleherstellern zielt darauf ab, mehr Vielfalt zu bieten und wird Teil der mehr als 2.000 Titel, die über das Powered By Relax-Programm erhältlich sind.

Das Team von Relax Gaming freut sich auf die Zusammenarbeit. In einer Presseerklärung sagte Simon Hammon:

Wir freuen uns sehr, Booming Games als neuen Plattformpartner an Bord zu haben. Relax ist ein Spielehersteller, den sich unsere Betreiber gewünscht haben, und es ist uns eine große Freude, unseren Kunden diesen Inhalt zur Verfügung zu stellen. Es ist ein weiterer starker Zuwachs für die Powered By Relax-Familie.

Sie können auch in Zukunft neue Spielautomaten und Casinospiele von Booming Games unter ihrem eigenen Label finden.

Über Booming Games

Booming Games ist ein Spielehersteller, der 2014 gegründet wurde und Büros in Städten wie Athen, Manila, London und der Isle of Man hat.

Der Entwickler von Casino-Spielen konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung von Online-Slots und hat seit seiner Gründung rund 60 Spiele veröffentlicht.

Booming Games können Sie Spiele wie Mighty Gorilla, Rhino Hold & Win und Red Hot Volcano kennenlernen.

Nachstehend haben wir der besten Online-Casinos zusammengestellt, die mit Booming Games zusammenarbeiten. In diesem Test  finden Sie einen großen Teil des Spieleportfolios von Booming Games!

Sportingbet Bonus – 150 Euro Gutschein einlösen

Sportingbet ist ein renommierter und international agierender Buchmacher, der weltweit auf knapp drei Millionen treue Kunden zählen kann. Der Wettanbieter verfügt über eine werthaltige EU-Lizenz aus Malta sowie eine der begehrten Glücksspiel-Konzessionen des deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein. Sportingbet bietet außerdem einen hervorragenden Support für seine deutschsprachigen Kunden.

Aber wie sieht es mit dem Sportingbet Bonus für neue Kunden aus? Dies beantworten wir Ihnen in dem nun folgenden Testbericht. Wir haben uns intensiv mit dem Bonusangebot von Sportingbet beschäftigt und den ultimativen Check gemacht: Wie hoch ist der maximale Bonusbetrag? Welche Bedingungen müssen erfüllt werden, um den Bonus freizuspielen? Gibt es einen Bonuscode? Wir geben durch unsere Erfahrungen die passenden Antworten!

Alle Sportingbet Bonus Details auf einen Blick

  • Bonus: 100% Willkommensbonus
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Mindesteinzahlung: 20 Euro
  • Maximale Prämie: 150 Euro
  • Rollover Vorgabe: 1x Einzahlung, dann 5x Bonussumme
  • Mindestquote: 2,1 (für Einzahlungsumme) und 1,5 (für Bonussumme)
  • Zeitvorgabe: 7 Tage für Einzahlungsumsatz, 30 Tage für Bonusumsatz
  • Bonus-Code: Nicht vorhanden
  • Besonderheiten: Einzahlung muss am Tag der Registrierung erfolgen

Die finanziellen Details zum Bonusangebot

Der Mindesteinzahlungsbetrag für den Sportingbet Neukundenbonus beträgt 20 Euro. Ganz wichtig: Die erste Einzahlung muss zwingend noch am selben Tag der Anmeldung erfolgen, sonst besteht kein Anspruch auf den Bonus.

Sobald mindestens 20 Euro eingezahlt und entsprechend der Bonusbedingungen umgesetzt wurden, verdoppelt Sportingbet die Einzahlungssumme (100% Bonus). Wer den Maximalbonus abgreifen möchte, muss 150 auf sein Wettkonto überweisen und den gesamten Betrag mindestens einmal als Sportwette platzieren (Mindestquote 2,1). Mehrere Wetten sind dafür natürlich möglich. Sportingbet legt danach innerhalb von 48 Stunden weitere 150 Euro oben drauf.

Einen Bonuscode gibt es nicht. Der Neukundenbonus muss auch nicht extra angefordert werden. Sobald der Einzahlungsbetrag entsprechend der geforderten Kriterien umgesetzt wurde, wird der Bonus automatisch gutgeschrieben.

Die Durchspielbedingungen genau erläutert

150 Euro klingen zunächst mal nach einem satten und sehr attraktiven Bonus für neue Kunden. Aber wie schafft man es, diesen Bonus erstens zu aktivieren und zweitens in Echtgeld zu verwandeln? Denn wie bei vielen anderen Wettanbietern auch, kommt es hier auf die Bonusbedingungen an.

Beim Sportingbet Bonus ist schon mal eine Besonderheit zu beachten: Sie bekommen den Bonus nicht wie bei anderen Buchmachern direkt nach der ersten Einzahlung. Um den Neukundenbonus als Wettguthaben zu aktivieren, muss die Einzahlungssumme zunächst mindestens einmal komplett im Bereich der Sportwetten umgesetzt werden. Dabei gilt die Mindestquote von 2,1. Dies ist schon mal eine beachtliche Hürde. Wenn Sie also den Maximalbonus von 150 Euro absahnen möchten, müssen Sie vorher genau 150 Euro einzahlen und einmal komplett als Wette platzieren. Dabei zählen wie erwähnt nur Wetten, die eine Quote von mindestens 2,1 aufweisen.

Nachdem der Bonus aktiviert wurde, muss die Bonussumme weitere fünf Mal im Sportwetten-Bereich gesetzt werden. Diesmal gilt eine Mindestquote von 1,5.  Wenn wir also wieder von der maximalen Bonussumme ausgehen, müssen Sie insgesamt 750 Euro (5 x 150 Euro) mit einer Mindestquote von 1,5 durchspielen, um eine Auszahlung beantragen zu können.

So wird der Sportingbet Bonus eingelöst

Wir haben für Sie den Test gemacht und können feststellen: Die Regeln für den Sportingbet Bonus sind einfach und leicht verständlich. Nachfolgend haben wir für Sie eine kleine Anleitung zusammengestellt. Hier erfahren Sie, wie sie den Neukundenbonus von Sportingbet in wenigen Schritten erhalten können.

  1. Registrieren Sie sich als neuer Kunde bei Sportingbet. Sie müssen dafür mindestens 18 Jahre alt sein und Ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.
  2. Überweisen Sie nun mindestens 20 Euro auf Ihr Wettkonto. Ganz wichtig: Die erste und für den Bonus relevante Einzahlung muss zwingend am selben Tag wie die Registrierung erfolgen. Es gelten alle Einzahlungsmethoden außer Skrill byMoneybookers), Neteller und Ukash.
  3. Setzen Sie nun den kompletten Einzahlungsbetrag mindestens einmal im Bereich der Sportwetten. Für die Aktivierung des Bonus zählen ausschließlich Wetten mit einer Mindestquote von 2,1. Sie haben dafür sieben Tage Zeit.
  4. Sobald dies geschafft ist, wird Ihnen innerhalb von 48 Stunden der Bonus in Höhe Ihres Einzahlungsbetrages gutgeschrieben.
  5. Setzen Sie nun die Bonussumme insgesamt fünf Mal im Bereich der Sportwetten. Dafür gilt die Mindestquote von 1,5. Dafür haben Sie 30 Tage Zeit.

Die Kick-Tipps – 3 wichtige Fragen zum Sportingbet Bonus

Und nun haben wir Ihnen nochmal kurz und übersichtlich drei wichtige Fragen zum Wettbonus von Sportingbet zusammengestellt.

  1. Was passiert, wenn ich die Umsatzbedingungen für die Bonussumme nicht innerhalb von 30 Tagen erfüllt habe? 

In diesem Fall wird der komplette Bonus so wie alle damit erzielten Gewinne wieder vom Wettkonto des Kunden abgezogen.

  1. Kann ich mir bei Sportingbet ein Wettkonto anlegen und den Bonus beanspruchen, obwohl jemand aus meinem Haushalt dort schon Kunde ist?

Das ist eher kritisch zu sehen. Sportingbet weist in den AGB für den Bonus ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung derselben IP-Adresse, derselben Anschrift, derselben Kreditkarte oder auch derselben E-Mail-Adresse zum Ausschluss aus dem Bonusprogramm führen kann.

  1. Was ist mit Wetten, deren Quoten niedriger als die in den Bonusbedingungen geforderten Quoten sind?

Sie können natürlich jederzeit auch Wetten mit niedrigeren Quoten als 2,1 oder später 1,5 platzieren und damit Gewinne erzielen. Diese Wetten werden dann aber nicht für die Bonus-Umsatzbedingungen mitgezählt.

 Die 5 Top-Fakten zum Wettanbieter

Sportingbet ist einer der führenden Wettanbieter und es spricht natürlich noch mehr für den Buchmacher als nur das attraktive Bonusangebot für Neukunden. Besonders positiv sind folgende Fakten:

  • Paypal als sichere Zahlungsmethode
  • Tolle Quoten auf Favoriten
  • Kostenloser Telefonsupport
  • Deutsche Lizenz aus Schleswig-Holstein
  • Super Livewetten, speziell im Fußball-Sektor

Fazit:

Der Sportingbet Bonus ist mit seiner Maximalhöhe von 150 Euro im absoluten Spitzenfeld der Wettanbieter anzusiedeln. Die Umsatzbedingungen von einem fünfmaligen Umsatz bei einer Mindestquote von 1,5 sind ebenfalls machbar. Der große Haken ist die Aktivierung des Bonus durch den Einsatz des Einzahlungsbetrages. Hier ist die Mindestquote von 2,1 eine sehr hohe Hürde und verhindert insgesamt die Bestnote für den Sportingbet Neukundenbonus,

Nordicbet Bonus – 20 Euro Gutschein einlösen

Nordicbet ist ein populärer Buchmacher aus Skandinavien, der zur Betsson-Gruppe gehört und seit 2015 seine Wettangebote auch für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung stellt. Nordicbet besticht vor allem durch ein breites Wettangebot (vor allem Fußball und Eishockey), einen großartigen Kundenservice und die Tatsache, dass deutschen Kunden die Wettsteuer nicht berechnet wird.

Wie aber verhält es sich mit dem Nordicbet Bonus für Neukunden? Wir haben den Nordicbet Bonus für Sie genau unter die Lupe genommen. Dank unserer Erfahrungen können wir Ihnen die wichtigsten Fragen beantworten. Beinhaltet der Nordicbet Bonus eine Freiwette? Wie ist die Maximalsumme des Bonus? Welche Durchspielbedingungen hat der Buchmacher festgelegt? Und wie attraktiv ist der Nordicbet Bonus im Vergleich zu anderen Sportwetten-Anbietern?

Alle Nordicbet Bonus Details auf einen Blick

  • Bonus: 100% Willkommensbonus
  • Bonusart: Gratiswette
  • Mindesteinzahlung: 20 Euro
  • Maximale Prämie: 20 Euro
  • Rollover Vorgabe: 3x Gewinn aus Gratiswette
  • Mindestquote: 1,5
  • Zeitvorgabe: 14 Tage
  • Bonus-Code: Keiner
  • Besonderheiten: Das Bonusangebot gilt nur für Kunden in Deutschland

Die finanziellen Details zum Bonusangebot

Als neuer Kunde erhalten Sie eine Freiwette im Wert von 20 Euro. Um die Gratiswette von Nordicbet zu erhalten, müssen Sie sich lediglich als neuer Kunde auf der Webseite des Buchmachers registrieren. Zahlen Sie dann mindestens 20 Euro auf Ihr Wettkonto ein. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der Bonusaktion die Zahlungsmethoden Skrill by Moneybookers und Neteller nicht zulässig sind.

Sobald Sie 20 Euro auf Ihr neues Wettkonto eingezahlt haben, wird Ihnen die 20 Euro Gratiswette umgehend und automatisch gutgeschrieben. Einen Bonus- oder Gutscheincode gibt es beim Neukundenbonus von Nordicbet nicht. Die Freiwette muss auch nicht extra beantragt oder aktiviert werden. Es genügt die Ersteinzahlung von mindestens 20 Euro, um die 20 Euro Freiwette zu erhalten.

Die Durchspielbedingungen genau erläutert

Wie alle bedeutenden Wettanbieter auf dem Markt lockt auf Nordicbet neue Kunden mit einem speziellen Angebot, um den Einstieg zu versüßen. Während aber Wettfreunde mit Wohnsitz in der Schweiz oder Österreich zumindest in den Genuss eines 100% Matchbonus bis zu 50 Euro kommen, müssen deutsche Kunden mit einer 20 Euro Freiwette vorlieb nehmen. Wir haben uns den Nordicbet Bonus für Sie einmal genauer angeschaut.

Die Teilnahmebedingungen für das Nordicbet Bonusangebot sind denkbar einfach: Die Freiwette ist ausschließlich für Neukunden aus Deutschland verfügbar. Nach der Registrierung müssen Sie zunächst eine Mindesteinzahlung von 20 Euro leisten. Dafür gelten alle vom Buchmacher angebotenen Einzahlungsmethoden mit Ausnahme von Neteller und Skrill by Moneybookers.

Die eingezahlten 20 Euro müssen nun einmal als Sportwette platziert werden. Möglich dafür sind Einzelwetten, Livewetten und Kombiwetten, allerdings keine Systemwetten. Für die Qualifizierungswette gibt es keine Mindestquote! Anschließend wird Ihnen die 20 Euro Gratiswette automatisch gutgeschrieben – egal ob Ihre erste Wette erfolgreich war oder nicht.

Bitte beachten: Die Freiwette muss bestätigt werden, indem Sie das blaue Kontrollkästchen auf dem Wettschein aktivieren, bevor die Wette platziert wird. Sollten Sie die Gratiswette nicht innerhalb von sieben Tagen nach Gutschrift umsetzen, verfällt sie. Sollten Sie mit der Freiwette einen Gewinn erzielen, so muss dieser Gewinn nun noch drei Mal mit einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden. Dafür haben Sie 14 Tage Zeit.

So wird der Nordicbet Bonus eingelöst

Wir haben den Nordicbet Bonus für Sie in der Praxis getestet und können aus eigener Erfahrung sagen, dass der Buchmacher die Regeln klar und übersichtlich gehalten hat. Um die 20 Euro Gratiswette von Nordicbet zu erhalten und den Gewinn freizuspielen, müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Melden Sie sich als neuer Kunde bei Nordicbet an. Ihr Wohnsitz muss in Deutschland liegen.
  2. Überweisen Sie nun mindestens 20 Euro auf Ihr Wettkonto mit den von Nordicbet angebotenen Einzahlungsmethoden – außer Neteller und Skrill by Moneybookers.
  3. Setzen Sie die eingezahlten 20 Euro nun innerhalb von einer Woche einmal als Sportwette um. Dabei gibt es keine Mindestquote. Möglich sind Pre-Match-Wetten, Livewetten und Kombiwetten. Ungültig sind hingegen Systemwetten.
  4. Nun wird Ihnen automatisch die 20 Euro Gratiswette gutgeschrieben.
  5. Bevor Sie die Gratiswette setzen, aktivieren Sie das blaue Kontrollkästchen auf dem Wettschein
  6. Setzen Sie nun die Freiwette ein. Es gelten dieselben Konditionen wie bei der Qualifizierungswette.
  7. Sollten Sie mit Ihrer Freiwette gewonnen haben, muss der damit erwirtschaftete Gewinn nun noch drei Mal mit einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden. Dafür haben Sie 14 Tage Zeit.

Die Kick-Tipps – 3 wichtige Fragen zum Nordicbet Bonus

Und nun haben wir Ihnen drei weitere Fragen zum Nordicbet Bonus (20 Euro Gratiswette) zusammengestellt und beantwortet.

  1. Kann ich die Freiwette auch auf einem mobilen Endgerät nutzen?

 Ja. Es macht keinen Unterschied, ob das Nordicbet Bonusangebot per PC, Smartphone oder Tablet in Anspruch genommen wird.

  1. Was passiert, wenn ich den Einzahlungsbetrag nicht innerhalb von einer Woche einsetze?

Dann erlischt der Anspruch auf die Gratiswette und kann kein weiteres Mal geltend gemacht werden.

  1. Wann wird mir die Gratiswette gutgeschrieben? 

Unmittelbar nachdem Sie Ihre Ersteinzahlung über mindestens 20 Euro als Sportwetten platziert haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Qualifizierungswette gewonnen oder verloren haben.

Die 5 Top-Fakten zum Wettanbieter

Seit 2015 ist Nordicbet endlich auch auf dem deutschsprachigen Markt aktiv und überzeugt mit folgenden Fakten:

  • Keine Wettsteuer
  • Hervorragender Kundensupport
  • Werthaltige EU-Lizenz aus Malta
  • Großes Fußballwetten-Angebot
  • Einer der besten Buchmacher für Eishockey-Wetten

Fazit: Leider wenig attraktiv für deutsche Kunden

Positiv kann man festhalten, dass der Nordicbet Bonus relativ leicht in Echtgeld zu verwandeln ist. Das war es dann aber auch schon mit den Vorteilen. Insgesamt ist eine 20 Euro Gratiswette einfach viel zu dünn, wenn man sich die Neukundenangebote der führenden Wettanbieter so anschaut. Hier kann Nordicbet nicht mal ansatzweise mithalten und müsste deutlich nachlegen, um deutsche Kunden mit einem Bonus wirklich zu überzeugen.

 

 

Sind Glücksspiele in Deutschland in naher Zukunft zu erwarten?

Glücksspiel hat in Deutschland kein gutes Image, dennoch sehen sich sehr viele Menschen, dass auch Deutschland sich diesem Thema weiter öffnen. Bisher sind diese Bemühen allerdings vergebens. Erfahren Sie mehr über die Gründe und die aktuelle Situation in Deutschland.

Was möchte man mit dem Staatsvertrag in der Tat vermeiden?

Das primäre Ziel der Bundesregierung ist, das Thema Glücksspielsucht an den Wurzeln zu packen. Auf den ersten Blick würden Sie vielleicht denken, dass der Staat sich somit viele Millionen bzw. Milliarden Steuern entgehen lässt, allerdings ist die Anfälligkeit für eine mögliche Sucht bei diesem Spiel sehr groß. Dies führt zu einer Isolation, zu psychischen Problemen, die von einem Berater aufgearbeitet werden müssen und somit dem Staat Geld kosten. Das aller Schlimmste ist allerdings, dass der Mensch nicht in der Lage ist, weitere Steuergelder zu produzieren, weswegen die Rechnung am Ende des Tages nicht aufgeht. Das hieße logischerweise: gäbe es sehr viele Unternehmer in Deutschland, die Glücksspiel anbieten, dann gäbe es automatisch mehr Spielsüchtige und somit weniger Arbeitnehmer bzw. Steuereinkünfte.

Einnahmen aus Glücksspielen werden zum Teil auch in die Suchtforschung gegeben, um immer effektivere Hebel zu finden und insbesondere Ursachen von Spielsucht weiter zu erforschen.

Wie sieht es mit Sportwetten aus?

Sportwetten haben das Image, das insbesondere deutsche Stars in diesem Prozess mit involviert werden. Schließlich ist das Wetten auf bestimmte Ereignisse, die normalerweise sehr unwahrscheinlich erscheinen, für den ein oder anderen sehr profitabel. Nicht selten kam es dazu, dass beispielsweise beim Fußball Schiedsrichter mit in Wetten involviert werden, die aktiv im Stande waren, das Spiel geschehen zu beeinflussen. Dies sieht unter anderem wie folgt aus: bei Sportwetten kann der Spieler zum einen auf das Ergebnis und zum anderen auf beispielsweise das nächste Foul wetten. Leitet der Schiedsrichter, der von diesem Vorhaben Kenntnis genommen hat, diesen Prozess ein, gewinnt der Schiedsrichter folglich eine sehr große Summe Geld, weil das Ereignis per se sehr unwahrscheinlich ist. Aus diesem Grund wird es gesetzlich festgelegt, dass es eine personelle Trennung gibt zwischen der Organisation von Sportereignissen und dem Betrieb.

Wie lukrativ ist die Branche des Glücksspiels?

Viele Interessenten stellen sich die Frage, ob das Thema Glücksspiel für die Anbieter in der Tat sehr profitabel ist. Die Antwort ist: Ja. Glücksspiel hat den Vorteil, dass ausschließlich eine funktionierende Plattform angeboten werden muss, ohne zusätzlichen Personaleinsatz zu integrieren. Allerdings sei angemerkt, dass mit der steigenden Anzahl an aktiven Kunden auch der Supportaufwand wächst. Doch dies steht nicht im Verhältnis zu dem Gewinn, dass das Unternehmen erwirtschaftet. Beim Thema Wetten gibt es zu beachten, dass die Unternehmen sehr hohe Umsätze generieren, allerdings nur sehr geringe Gewinne. Der Gewinn liegt teilweise bei weniger als 15 %, was sehr wenig ist. Doch aufgrund der eben genannten Faktoren ist dies für viele Unternehmen zu verschmerzen. Ein weiterer Aspekt ist: da die Unternehmen sich nicht in Deutschland oder vergleichbaren Ländern befinden, müssen sie weniger oder gar keine Steuern bezahlen. Dies erhöht den Gewinnen enorm und verhilft dem Unternehmen, schneller zu wachsen.

Zusätzlich ist es bekannt, dass die verschiedenen Marken nicht selten unter einem Dach stehen. Dies hängt damit zusammen, dass die Unternehmen verschiedene Zielgruppen ansprechen möchten. Somit gibt es Unternehmen, die sich vorwiegend auf Fußballfans konzentrieren möchten, während andere Marken sich vorwiegend auf online Casino oder auf andere Wettereignisse spezialisieren. Dies führt dazu, dass mehr Nutzer angesprochen werden können, denn ein spezialisiertes Unternehmen macht grundsätzlich ein besseres Bild.

Setzen Sie auf seriöse Anbieter?

Es gibt leider überall schwarze Schafe. So auch bei den Wettanbietern im Internet. Wir empfehlen sich einen sicheren und seriösen Booki zu wählen. Unsere Tipps ganz klar bet365 (Erfahrungen mit dem britischen Anbieter finden Sie hier) oder Ladbrokes (Unsere Erfahrungen lesen)

Kann man die Branche austricksen?

Allgemeine Tipps zum Glücksspiele sind eher schwierig, da sich jede Art von Glücksspiel an für sich grundsätzlich unterscheiden. Ein wohl wichtiger Tipp, der sich in den letzten Jahrzehnten bewährt hat, ist: legen Sie sich einen Strategieplan zurecht, der festlegt, wie Sie Ihr Spiel gestalten werden. Ebenfalls im Plan integriert werden sollte das Thema Budget. Definieren Sie also vorab, wie viel Geld sie tatsächlich einsetzen möchten. Bei Sportwetten gilt, dass sie nicht mehr als 3-5 % ihres Budgets pro Zug einsetzen sollten. Zudem lässt sich allgemein feststellen, dass Spielanfänger sich häufig von Emotionen leiten lassen. Dies ist ein verheerender Fehler, da sehr viele Spiele auf Rationalität basieren. Allerdings glauben sehr viele Menschen, dass sie aktiv das Spielgeschehen beeinflussen können. Sei es ein Glücksbringer oder der feste Glaube, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt. Dies ist allerdings nachweislich unmöglich bzw. Zufall. Sportwetten sind daher nichts für besonders abergläubische Menschen, der meist mit einem hohen Geldverlust in Verbindung steht. Ein weiterer Trick ist, dass Sie einzelne Portale miteinander vergleichen und sich parallel auf mehreren Plattformen registrieren. Das hat den Vorteil, dass die Buchmacher individuell ihre Quoten festlegen und Sie somit von verschiedenen Quoten profitieren können. Insbesondere Profi Spieler wenden diesen Trick zuhauf an und setzen insbesondere auf Anbieter, die steuerbefreit sind. Ein letzter Tipp ist, dass Sie sich nicht auf scheinbar seriöse Unternehmen einlassen sollten, denn dies führt meistens zu einer großen Enttäuschung. Informieren Sie sich vorher auf einem unabhängigen Portal wie www.sportwetten-oline.com.